Einhaldenfestival

Einhaldenfestival

Das Einhaldenfestival ist ein familiäres Kulturprojekt, tief verwurzelt in der Region Oberschwaben. Trotzdem – oder gerade deswegen – ist die Bühne mitten im ländlichen Grün ein Lieblingsplatz hochkarätiger Virtuosen und Charakterköpfe aus dem Südwesten Deutschlands und der ganzen Welt. Neben dem Bühnenprogramm bietet das Einhaldenfestival jede Menge Erlebnisse für die ganze Familie. Nach der erfolgreichen Premiere am neuen Standort in 2017 findet das Festival auf dem Kaseshof in Geratsreute statt.

Das diesjährige Einhaldenfestival findet vom 28. bis zum 31. Juli statt. Ernst Hutter und die Egerländer Musikanten werden auf der Einhalden-Bühne auf die Balkanfolk-Truppe Foaie Verde treffen. Zum Line-Up des 19. Einhaldenfestivals zählen außerdem Uli Boettcher, Malia, Richie Beirach mit Gregor und Veit Hübner, das Sirius Quartett, Vive La Bräss Bänd und viele mehr. Ein besonderes Anliegen des Festivals ist der Auftritt ausgewählter vom Pop-Büro Oberschwaben unterstützter Newcomer-Bands aus der Region. Den Festivalausklang bestreitet die Stangenbohnen Partei, zuvor wird eine Matinée mit dem Salonorchester geboten.

Video: HELGA Agentur, Ravensburg | www.helga-agentur.de

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Einhaldenfestivals.

Kultur im Landkreis Ravensburg